Liebe Besucher! Um uns voll und ganz auf unseren Onlineshop konzentrieren zu können, wird unser Blog in Kürze Offline gehen. Alle Rezepte werden von unserem Partner Cucinino überarbeitet und gehen dann auf dem Portal für italienisches Essen & Trinken www.cucinino.de online.

Dorade frittiert – Orata fritta

Leckeres Rezept für Dorade frittiert „Orata fritta“ mit frischer Grüner Sauce.

Die Dorade (auch Goldbrasse oder Dorade Royal) ist ein leckerer Fisch aus dem Mittelmeer. Nachdem wir die Dorade bereits gegrillt und in Alufolie gebacken haben, gibt es heute Dorade frittiert – Orata fritta.

Dazu bereiten wir mit frischen Essig, Kräutern, Kapern, Knoblauch und Olivenöl eine „Grüne Sauce“ zu.

Schwierigkeit: Einfach
Vorbereitung: 15 Minuten
Garzeit: 20 Minuten

Diesen Fisch aus dem Mittelmeer bekommt man Frisch oder gefroren. Wie Sie bestimmt schon bei dem Rezept der gegrillten Dorade gelesen haben, besorge mir meine Doraden immer in einem Türkischen Laden der diese 2 mal die Woche frisch bekommt. Für die frittierte Dorade nehmen wir etwas kleinere (um die 300 Gramm)

Für die frittierte Dorade:
2 Doraden je ca. 300 gramm (küchenfertig)
2 Knoblauchzehen
Frischer Dill
Frische Petersilie
Öl zum frittieren
Mehl zum panieren
Salz
Pfeffer

Für die Grüne Sauce:
80 Gramm Petersilie
80 Gramm Basilikum
40 Gramm Dill
40 Gramm Kapern
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
5 EL Rotweinessig

Hilfsmittel:
1 Pfanne
1 Schneidebrett
1 Messer
1 Küchenmaschine


Zubereitung:
Fangen wir mit der Grünen Sauce an die wir später zur frittierte Dorade reichen. Wir geben alle Kräuter sowie Kapern, Öl, Essig und Knoblauch in eine Küchenmaschine und mixen diese. Jetzt noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun zum Fisch: Die Vorbereitung ist ganz einfach, wir nehmen die Dorade, waschen diese mit kaltem Wasser und trocknen diese ab. In den Bauch geben wir unsere grob zerkleinerten Kräuter und Knoblauch. Die Dorade sollte natürlich Küchenfertig, also sauber und ausgenommen sein.

Jetzt panieren wir den Fisch, wie auf den Bildern zu sehen ist, im Mehl. In einer großen Pfanne geben wir nun Olivenöl und erhitzen diese. Sobald das Öl warm ist frittieren wir die Dorade 10 – 12 Minuten von jeder Seite bis diese Goldbraun ist.

Die fertige frittierte Dorade können Sie nun ganz servieren oder vorab filetieren. Reichen Sie dazu die leckere „Grüne Sauce“.

P.S.: Für Gluten-Allergiker oder LowCarb-Diät kann man zum panieren auch Kichererbsenmehl verwenden.

Lust auf italienisch, aber keine Lust und keine Zeit einkaufen zu gehen? Zia Franca bietet dir nur das beste und frischeste aus der italienischen & mediterranen Küche in fertig gepackten Kochboxen. Bei Zia Franca erhälst Du Kochboxen im Abo und Einzelboxen mit bis zu 3-Gängen.

Schreib einen Kommentar